Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Auswahlverfahren im öD: Bestenauslese, Konkurrentenklage und AGG im Arbeitsgerichtsprozess I Sebastian Günther I 5 FAO-Stunden

4. Juni 2024 | 9:00 - 15:15

100,00€ – 330,00€

@filadendron/iStock

Die Anbahnung von Arbeitsverhältnissen und die Einstellung im öffentlichen Dienst unterliegen nach Art. 33 Abs. 2 GG dem sogenannten Bewerbungsverfahrensanspruch. Zentrales Element dabei ist die sogenannte Bestenauslese, die im Arbeits-gerichtsprozess im Wege der Konkurrentenklage überprüfbar ist. Zudem wird die Einstellung vom allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) geprägt. Beide Bereiche können Gegenstand komplexer Gerichtsverfahren sein und werden im Seminar behandelt:
• Die Vorgaben des Art. 33 GG
• Bewerbungsverfahrensanspruch
• Rechtsprechung zur Bestenauslese
• Einladungspflicht nach dem SGB IX
• Einstellungsfälle rund um das AGG
• Klageverfahren und einstweilige Verfügung
• Mitbestimmung nach BetrVG und PersVG

Details

Datum:
4. Juni 2024
Zeit:
9:00 - 15:15
Eintritt:
100,00€ – 330,00€
Kategorie:

Veranstalter

SAV-Service GmbH
Telefon
0681-51202
E-Mail
info@sav-service.de

Weitere Angaben

Verpflegung
Tagungsgetränke, eine Kaffeepause mit Imbiss und ein Zweigangmittagessen
Es referiert:
Sebastian Günther, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin

Anmeldung zur Fortbildung

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Mitglied
Mitglied SAV oder kooperierender AV gemäß https://sav-service.de/seminarinfos/
200,00 zzgl. 19% MwSt.
30 verfügbar
Nichtmitglied
kein Mitglied SAV oder kooperierender AV gemäß https://sav-service.de/seminarinfos/
300,00 zzgl. 19% MwSt.
30 verfügbar
Juniormitglied
Student*in oder Referendar*in im SAV
100,00 zzgl. 19% MwSt.
30 verfügbar