Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ONLINE I Die Rückforderung von Schenkungen wegen Verarmung | Prof. Dr. Dirk Zeranski | 5 FAO- Stunden

6. Mai 2022 | 9:00 - 15:00

87,50€ – 210,00€

@taa22/iStock

Die Fortbildungsveranstaltung behandelt die zivilrechtlichen, öffentlich-rechtlichen und verfah­rensrechtlichen Fragen dieser ebenso komplexen wie praxisrelevanten Problematik.

  • Rechtmäßigkeit der Überleitungsanzeige gemäß § 93 SGB XII, v.a. Relevanz der Rechtmä­ßig­keit der Sozialhilfegewährung für die Anspruchsüberleitung
  • zeitliche Deckungs­gleich­heit und kausale Verknüpfung im Sinne des § 93 Abs.1 S.3 SGB XII sowie Fragen der Ermes­sens­ausübung
  • Rechtsfolgen der Überleitung
  • Post­mortale Überleitung und Erben­haftung gemäß § 102 SGB XII
  • Voraus­setzun­gen und Rechtsfolgen des Anspruchs aus § 528 BGB
  • Aus­schlusstatbe­stände gemäß § 529 BGB, v.a. Ablauf der Zehnjahresfrist und eigene Unterhaltsgefährdung des Beschenkten
  • Verjährung des Schenkungsrückforderungs­an­spruchs und Mög­lich­keit eines Vorausverzichts
  • Verhältnis des § 528 BGB zu Unterhalts­an­sprüchen des Schenkers
  • Auswirkungen des Todes des Schen­kers auf den Fortbestand des Anspruchs aus § 528 BGB
  • Zweigleisigkeit des Rechtsschutzes vor den Sozial- und Zivil­gerichten
  • Aussetzung des Zivilrechtsstreits bei Anfechtung der Überleitungsanzeige

 Zielgruppe:    Fachanwältinnen und Fachanwälte für Erbrecht, Familienrecht  und Sozialrecht

 Ihr Referent:   Prof. Dr. Dirk Zeranski, Professor für Sozial- und Arbeitsrecht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Verfasser der Monographie „Die Rück­forderung von Schenkungen wegen Verarmung“ (erschienen 2014 bei De Gruyter)

Für Mitglieder des SAV e.V. 175 Euro, für Juniormitglieder jeweils die Hälfte. Nichtmitglieder zahlen 210 Euro. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zum Leistungszeitraum gültigen Umsatzsteuer. Wegen eines Mengenrabatts bei mehreren Anmeldungen pro Kanzlei wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle. Bei Stornierungen ab 5 Tage vor Webinartermin erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30€. Ersatzteilnehmende können jederzeit benannt werden.

Die Teilnahmebescheinigung nach § 15 FAO wird gemäß Teilnahmenachweis ausgestellt. Mitglieder des DAV erhalten dessen Fortbildungszertifikat.

Details

Datum:
6. Mai 2022
Zeit:
9:00 - 15:00
Eintritt:
87,50€ – 210,00€
Kategorien:
, ,

Veranstalter

SAV-Service GmbH
Telefon:
0681-51202
E-Mail:
info@sav-service.de

Weitere Angaben

Es referiert:
Prof. Dr. Dirk Zeranski, Professor für Sozial- und Arbeitsrecht, Hamburg

Veranstaltungsort

Online

Anmeldung zur Fortbildung

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar