Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Haftungsprivilegien gem. §§ 104 ff. SGB VII und ihre Bedeutung im Arbeitsrecht | Prof. Dr. Dirk Zeranski | 5 FAO-Stunden

5. Mai 2022 | 13:30 - 19:00

200,00€ – 330,00€

Die bei betrieblich veranlassten Personenschäden geltenden Haftungsprivilegien der §§ 104 ff. SGB VII bieten nicht nur ihrerseits eine Vielzahl von Rechtsproblemen, sie beeinflussen vor allem in erheblichem Maße die zivil- und arbeitsrechtliche Haftungslage der Beteiligten sowohl beim Ersatz materieller als auch immaterieller Schäden.

Behandelt werden die ein­schlägigen Rechtsfragen anhand verschiedener Fallgestaltungen, wie der Schädigung des Arbeitnehmers durch seinen Arbeitgeber, durch einen Arbeitskollegen oder einen Dritten so­wie auf einer sog. gemeinsamen Betriebsstätte ebenso wie die Schädigung des sowohl in der gesetzlichen Unfallversicherung versicherten wie auch nicht versicherten Arbeitsgebers durch seine Arbeitnehmer. Auch die mit den einschlägigen Haftungsprivilegien verbundenen weiteren Rechtsfragen, wie die Problematik einer gestörten Gesamtschuld sowie der Re­gress des Sozialversicherungsträgers gemäß § 110 SGB VII werden besprochen.

Zielgruppe: Fachanwältinnen und Fachanwälte für Arbeitsrecht und Sozialrecht

Teilnahmegebühr: Für Mitglieder des SAV e.V. oder eines kooperierenden AnwaltVereins bei Buchung bis sechs Wochen vor Seminartermin 200 € (FB), danach 220€, Juniormitglieder zahlen die Hälfte. Für Nichtmitglieder entsprechend  300€ (FB) beziehungsweise 330€. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zum Leistungszeitraum geltenden Umsatzsteuer. Wegen eines Mengenrabatts bei mehreren Anmeldungen pro Kanzlei wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle. Bei Stornierungen bis zehn Tage vor Seminartermin erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 25€, bei späteren Absagen wird  die volle Seminargebühr fällig. Ersatzteilnehmende können jederzeit benannt werden.

Details

Datum:
5. Mai 2022
Zeit:
13:30 - 19:00
Eintritt:
200,00€ – 330,00€
Kategorien:
,

Veranstalter

SAV-Service GmbH
Telefon:
0681-51202
E-Mail:
info@sav-service.de

Weitere Angaben

Referent/In
Prof. Dr. Dirk Zeranski, Professor für Sozial- und Arbeitsrecht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Verfasser der Monographie „Die Rück­forderung von Schenkungen wegen Verarmung“ (erschienen 2014 bei De Gruyter)
Verpflegung
Zwei Kaffeepausen mit Imbiss und Tagungsgetränke

Veranstaltungsort

Hotel am Triller
Trillerweg 57
Saarbrücken, 66117 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anmeldung zur Fortbildung

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Mitglied
200,00 zzgl. 19% MwSt.
Unlimitiert
Nichtmitglied
300,00 zzgl. 19% MwSt.
Unlimitiert