Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das GeschGehG in der Praxis | Dr. Martin Brock, Dr. Stefan Maaßen | 5 FAO-Stunden

18. November 2022 | 9:00 - 15:15

200,00€ – 330,00€

Nicht erst in der „Industrie 4.0“ zählt das Know-how eines Unternehmens zum wichtigsten Firmenkapital. Spektakuläre Fälle von Industriespionage und „Cybercrime“ zeigen die Bedeutung des Themas ebenso wie die beinahe alltägliche Mitnahme von Kundenlisten oder Konstruktionszeichnungen beim Ausscheiden eines Arbeitnehmers/einer Arbeitnehmerin. Das Seminar gibt einen kompakten Überblick über die rechtlichen, aber auch tatsächlichen Schutzmöglichkeiten in dieser Querschnittsmaterie zwischen Arbeitsrecht und Gewerblichem Rechtsschutz, die durch das GeschGehG umfassend neu geregelt wurde.

  • Arbeitsrechtliche Möglichkeiten des Know-how-Schutzes
  • Ansprüche aus dem GeschGehG und erste Entscheidungen zum neuen Gesetz
  • Überblick über den Einsatz gewerblicher Schutzrechte
  • Umfangreiche Darstellung der aktuellen Rechtsprechung zu vertraglichen und nachvertraglichen Wettbewerbsverboten
  • Was sind „angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen“?
  • Verfahrensrechtliche Besonderheiten: Rechtsweg, Anspruchsarten, Antragsfassung, einstweiliger Rechtsschutz, Geheimhaltung im Prozess, strafprozessuale Maßnahmen

Zielgruppe: Rechtsanwälte:innen, die im Arbeitsrecht oder im Gewerblichen Rechtsschutz tätig sind, Mitarbeiter:innen in Rechtsabteilungen

Teilnahmegebühr: Für Mitglieder des SAV e.V. oder eines kooperierenden AnwaltVereins bei Buchung bis sechs Wochen vor Seminartermin 200 € (FB), danach 220€, Juniormitglieder zahlen die Hälfte. Für Nichtmitglieder entsprechend  300€ (FB) beziehungsweise 330€. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zum Leistungszeitraum geltenden Umsatzsteuer. Wegen eines Mengenrabatts bei mehreren Anmeldungen pro Kanzlei wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle. Bei Stornierungen bis zehn Tage vor Seminartermin erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 25€, bei späteren Absagen wird  die volle Seminargebühr fällig. Ersatzteilnehmende können jederzeit benannt werden.

Details

Datum:
18. November 2022
Zeit:
9:00 - 15:15
Eintritt:
200,00€ – 330,00€
Kategorien:
,

Veranstalter

SAV-Service GmbH
Telefon:
0681-51202
E-Mail:
info@sav-service.de

Weitere Angaben

Referent/In
Dr. Martin Brock, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln und Dr. Stefan Maaßen, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Köln

Anmeldung zur Fortbildung

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Mitglied
200,00 zzgl. 19% MwSt.
Unlimitiert
Nichtmitglied
300,00 zzgl. 19% MwSt.
Unlimitiert